BASELAYER HELFEN LEBEN ZU RETTEN

Das Cairngorm Mountain Rettungsteam stellt sich vor

 

Cairngorm Header

 

Wenn du dich auf 1300 Metern Höhe in den Cairngorm Bergen befindest und den dortigen brutalen Bedingungen ausgesetzt bist, dann ist es egal, ob du ums Überleben kämpfst oder Teil des Rettungsteams bist. In diesen Höhen benötigen alle die hochwertigste Kleidung, um durchhalten zu können.

 

In den Cairngorms wurde schon zweimal die niedrigste Temperatur im ganzen Vereinigten Königreich gemessen. Das geschah zuerst 1895 und dann 1982, als die Temperaturen auf -27,2°C sanken. In den Cairngorms erreichen auch die Windgeschwindigkeiten Spitzenwerte. 1986 wurde hier die landesweit höchste Windgeschwindigkeit von 170 mph aufgezeichnet. Diese Zahlen zeigen, wie extrem die Wetterbedingungen in den Cairngorms sein können und verdeutlichen, wie wichtig es ist, die bestmögliche Kleidung zu tragen, wenn man diese berüchtigte Bergkette in Angriff nimmt.

 

Des Weiteren veranschaulichen diese Zahlen den Mut des Cairngorm-Rettungsteams, eine Gruppe von ungefähr 45 Freiwilligen, die 365 Tage im Jahr in Bereitschaft sind. Das Team ist mit der besten Odlo Bekleidung ausgerüstet, die von allen geschätzt und gelobt wird und nimmt an einem monatlichen Training in der Halle als auch auf den unberechenbaren Bergen teil.

 

Die Basisstation des Teams befindet sich an der St-Columbus-Rescue-Station in Inverdruie, Aviemore, wo sich das Team auf Abruf bereit hält, um bei Notfällen in den Bergen Hilfe leisten zu können. Die Mitglieder werden von hier kontaktiert um zu sehen, wer es rechtzeitig zur Basisstation schaffen kann. Einige der Teammitglieder wohnen über eine halbe Stunde von der Basisstation entfernt, doch in der Regel schafft es ungefähr die Hälfte des Teams, auf einen SOS-Notruf zu reagieren. Meist handelt es sich um Menschen, die sich in den Bergketten verlaufen haben. Aufgrund des schnell wechselnden Wetters, kommt dies sehr häufig vor und fordert in den schlimmsten Fällen jedes Jahr wieder Todesopfer.

 

 

Wenn es ums Überleben geht, ist es umso wichtiger, sich von der ersten Schicht an richtig anzuziehen. Wenn man sich warm halten will, dann spielt die Funktionsunterwäsche eine wichtige Rolle. Je höher die Qualität der Baselayer, desto weniger Wärme verliert man, wenn man in den Bergketten unterwegs ist, wo die Temperaturen erstaunlich tief sinken können und die gefühlte Temperatur aufgrund des Windes noch niedriger sein kann.

 

Trotz der extremen Bedingungen ist ein gutes Feuchtigkeitsmanagement wichtig, so dass deine Kleidung sich so angenehm wie möglich anfühlt. Die Evolution-Kollektion von Odlo sorgt für ultimativen Komfort und bietet ein optimales Temperaturmanagement und schnell trocknendes Material. All dies ist äußerst wichtig, wenn man eingehüllt in mehrere warme Kleidungsschichten durch den Schnee wandert.

 

Außerdem ist es äußerst wichtig, dass die Baselayer angenehm auf der Haut sind, das X-Light Sortiment ist die leichteste nahtlose Funktionsunterwäsche, die es auf dem Markt gibt. Die X-Light Produkte ermöglichen bei allen Bedingungen eine optimale Leistung.

 

Wir haben das Team im März besucht, um einen Blick in ihre einzigartigen Trainingsmethoden zu werfen und um selbst einige der unglaublichen Bedingungen erleben zu können, denen die Bergsteiger jeden Tag in den Cairngorm-Bergen trotzen müssen.

 

Gallery

Cairngorm Gallery 1

 

Cairngorm Gallery 2

 

Cairngorm Gallery 3

 

Cairngorm Gallery 4

 

Cairngorm Gallery 5

 

Cairngorm Gallery 6

 

Cairngorm Gallery 7

 

Cairngorm Gallery 8

 

Cairngorm Gallery 9

 

Cairngorm Gallery 10

 

Cairngorm Gallery 11

 

Cairngorm Gallery 12