Schließen
In meinem Warenkorb [0]

WIE LAUFEN IM WINTER DEIN IMMUNSYSTEM STÄRKT

3 Feb 2017

Articles

ALP 8389 copy

 

Es ist schwierig, im Winter fit zu bleiben, aber mit der richtigen Bekleidung, Vorbereitung und Ernährung verbessert regelmäßiges Laufen dein Immunsystem und hält dich gesund, während alle um dich herum kränkeln.

 

WÄRME DICH AUF

Wenn du früh vor der Arbeit bei tiefen Temperaturen laufen gehst, dann ist es wichtig, dass du dir keine Verletzungen zuziehst. In der Winterzeit ist das Risiko für Verletzungen wesentlich höher. Die beste Vorbeugung hierfür ist ein richtiges Warm-up. Aufwärmen ist immer wichtig, aber in der kalten Jahreszeit, wenn die Muskeln vor dem Training noch steifer und kälter sind als gewöhnlich, ist es umso wichtiger. Beginne mit einem leichten Lauf und erhöhe allmählich deine Herzfrequenz, um für eine Durchblutung deiner Muskeln zu sorgen. Sobald deine Herzfrequenz erhöht ist, solltest du einige dynamische Dehnübungen durchführen. Arbeite dich von unten langsam nach oben durch. Beginne mit den Waden und führe die Dehnungen über die Oberschenkel und Quads bis hin zu den Gesäßmuskeln durch. Achte darauf, dass deine Dehnübungen dynamisch sind, so dass deine Muskeln sich kontinuierlich bewegen und nicht beginnen, sich wieder zu versteifen. Steigere während der Aufwärmphase langsam die Intensität, so dass du am Ende warm, locker und auf die Intensität deines Laufs vorbereitet bist.

Um gesund zu bleiben und ein starkes Immunsystem zu entwickeln, solltest du die ZEROWEIGHT Laufjacke von Odlo für Herren und die ZEROWEIGHT Logic Jacke für Damen dabeihaben. Die hochwertige Logic-Windproof-Technologie schützt dich gegen die Elemente, während die Bodymapping-Konstruktion für einen maximalen Tragekomfort und exzellentes Feuchtigkeitsmanagement sorgt. Die atmungsaktiven Einsätze helfen darüber hinaus, deine Körpertemperatur auf dem optimalen Niveau zu halten. So bleibst du gesund. Die dezenten Reflektoren auf der Jacke sorgen dafür, dass du auch bei schlechten Lichtverhältnissen gesehen wirst.

 

ALP 8661 copy 2

 

SCHWITZE ALLES RAUS

Verstärktes Schwitzen erhöht außerdem die Abfuhr von Karzinogenen durch Schweiß und Urin. Dies verbessert die Fähigkeit des Immunsystems, virale Malignome abzuwehren, wodurch wiederum das Risiko bestimmter Krebsarten verringert wird. Um dein Immunsystem zu stärken und gegen Winter-Viren zu schützen ist es daher wichtig, deinen Körper warm zu halten und ihm die Möglichkeit zu geben, effizent zu schwitzen. Die POLYKNIT Mütze von Odlo leitet Schweiß schnell ab, so dass dein Körper warm bleibt und du dich auf deinen Lauf konzentrieren kannst, während der Schweiß unerwünschte krebserregende Stoffe aus deinem Körper ableitet. Die Mütze ist in verschiedenen Farben verfügbar, so dass du auch bei schlechtem Wetter gut aussiehst. Das weiche Strickmaterial der Odlo JOGGER 2.0 Laufhandschuhe aus ThermoRoubaix© leitet Feuchtigkeit ab und hält deine Hände während des kalten Novemberwetters warm und geschützt, während der Silikonprint auf der Handfläche bei allen Winteraktivitäten für ausreichend Griffigkeit sorgt.

 

ATME BEWUSST

Beim Laufen steigt jedoch nicht nur deine Körpertemperatur. Auch deine Herzfrequenz wird erhöht, deine Atmung wird schwerer und du beginnst zu schwitzen. Studien zufolge haben alle diese physiologischen Effekte einen positiven Einfluss auf dein Immunsystem. Mit zunehmender Herzfrequenz wird das Blut schneller durch den Körper gepumpt, was wiederum die Anzahl der schützenden Zellen erhöht, die Infektionen in deinem Körper während des Trainings bekämpfen. Einige Studien behaupten des Weiteren, dass reguläre Läufe aufgrund der verstärkten Atmung helfen, in der Lunge vorhandene Bakterien und Viren durch die erhöhte Sauerstoffzufuhr zu bekämpfen.

 

ALP 8805 copy 2

 

STRESS ABBAUEN

Stress führt oft zu einer Schwächung des Immunsystems und erhöht das Risiko von Krankheiten; Laufen verlangsamt allerdings die Ausschüttung von Stresshormonen. Dadurch gibt es weniger Hormone, wie zum Beispiel Cortisol und Adrenalin, die das Immunsystem angreifen. Oft ist dies nur während weniger herausfordernden Läufen der Fall, bei denen man sich nicht überanstrengt. Viele argumentieren, dass das Immunsystem nur durch Läufe von mässiger Intensität und einer Länge von weniger als 90 Minuten gestärkt wird. Längere Trainingseinhieten können zu einer Verstärkung der Stresshormone führen, was die Leistung des Immunsystems beeinträchtigen kann. Es ist daher wichtig, dein Training optimal zu planen, um gesund zu bleiben. Im Winter können die Straßen- und Wetterverhältnisse unnötigen Stress während des Laufens verursachen. Die Odlo ZEROWEIGHT Lauftights für Herren und die Odlo ZEROWEIGHT Lauftights für Damen reduzieren den Stress, den diese Faktoren verursachen. Die winddichte und wasserabweisende Odlo-Logic-Technologie schützt dich vor den Witterungsbedingungen und sorgt dafür, dass du warm und trocken bleibst, während die überaus bequeme Passform jeglichen zusätzlichen Stress verhindert. Die reflektierenden Designelemente bieten Sicherheit, indem sie bei schlechten Lichtverhältnissen für deine Sichtbarkeit sorgen, so dass du dich voll und ganz auf dein Training konzentrieren kannst und immer #OneStepAhead bist.

 

DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG

Die Ernährung ist ein entscheidener Faktor für die Aufrechterhaltung deines Immunsystems und die Abwehr von Viren im Winter. Es ist wichtig, dass du die Auswirkungen, die das Laufen auf deinen Körper hat, nicht unterschätzt. Nach einem anstrengenden Training sind die Nährstoffspeicher in deinem Körper erschöpft, wodurch dein Immunsystem geschwächt werden kann. Diese Speicher müssen so schnell wie möglich aufgefüllt werden, damit deine Abwehrkräfte nicht sinken. Die Aufnahme von kohlenhydratreichen Getränken vor, während und nach dem Laufen verringert nachweislich das Level von Cortisol und Adrenalin, die das Immunsystem angreifen. Der Körper muss seine Antioxidantien zur Aufrechterhaltung seiner Immunfunktion auffüllen. Antioxidantien erhälst du durch eine Ernährung, die reich an Obst, Gemüse, Protein und einem moderaten Maß an gesunden Fetten ist. Diese Kombination ermöglicht die Aufrechterhaltung eines effizienten Immunsystems. Wenn du vor deinem Training Kohlenhydrate zu dir nimmst, verringerst du das Risiko, dass deine Speicher komplett geleert werden und stellst sicher, dass du eine bessere Leistung bringen kannst und dich nach dem Training schnell erholst.

 

RUNNING MALE 2 9194v4

 

Um in diesem Winter gesund zu bleiben, solltest du dich also vor dem Training richtig aufwärmen, dein Körper vor den Witterungsbedingungen schützen und sicherstellen, dass deine Energiespeicher vor dem Training außreichend gefüllt und nach dem Training so schnell wie möglich aufgefüllt werden. Wenn du diese Schritte befolgst, auf deinen Körper hörst und dein Training mit Bedacht planst, wird sich dein Immunsystem bewähren und dich über die schwierigen Wintermonate fit halten.