Schließen
Gratis und garantierte Lieferung vor Weihnachten bis 17.12
Schließen

EIN CRASHKURS IM MOUNTAINBIKE SLANG

25 May 2017

AM28823rtV1EDIT

Unsere Welt kommuniziert in vielen verschiedenen Sprachen und besteht aus zahlreichen unterschiedlichen Kulturen und Nationalitäten. In der Welt des MTB sieht es dabei nicht anders aus. Wer in die Szene eintreten will, in der „dicke Reifen“, weite Kleidung und jede Menge Schlamm angesagt sind und zu den „coolen Typen“ gehören will, sollte auch die richtige Sprache sprechen. Wirf einen Blick auf unser MTB Vokabular und stell sicher, dass du weißt wovon du sprichst, wenn dein Trail dope war und du einen Drop sauber gemeistert hast.

BAIL

Diese Fähigkeit muss jeder Mountainbiker erlernen und sie wird auch dir sehr schnell vertraut werden. Beim Bailen springt der Fahrer vom Rad ab, um einen schweren Sturz zu vermeiden. Wenn du nach dem Absprung feststellen musst, dass das Hindernis größer ist als erwartet und du dich in rasantem Tempo darauf zubewegst, dann wird es höchste Zeit abzuspringen.

„Wow, ich musste bailen, sonst wäre ich direkt in den Baum gesmashed.“

DIALLED

Eine Abfahrt bei der einfach alles stimmt. Wenn etwas super, stark und sehr gut war, z.B. ein gefahrener Trail, dann sagt man im Englischen „I was so dialled in on that run!“ Im Deutschen bezeichnet man eine erfolgreiche Abfahrt bei der alles stimmt auch als Flow.

„Ich war voll im Flow. Kann es gar nicht erwarten, mir das nochmal auf der GoPro anzusehen.“

BONK

Ein langer Tag im Sattel erfordert viel Kraft und Ausdauer. Am Ende des Tages, wenn du völlig kaputt bist, bist du im Englischen „bonked“. Im Deutschen sagt man auch „grau“.

„Endlich am Ziel! Ich bin schon ganz grau.“

BERM (Steilkurve)

Doch bevor du all deine Energie verbraucht hast, bist du noch voller Elan durch den Dreck geshreddert und hast die Steilkurven dazu verwendet, um mit Vollgas die Trails runterzufahren. Eine Steilkurve hat einen steileren Winkel und ermöglicht es dir, ohne zu bremsen durch die Kurve zu rollen. Man findet sie auf allen MTB-Trails.

„Ich bin mit vollem Speed durch die Steilkurve gerast.“

CLEAN

Von sauber (engl.: clean) spricht man, wenn man einen Trail gut gemeistert und ohne Crash, also Sturz, durchgefahren ist.

„Ich hatte einen super Flow auf dem Trail und bin sauber durch den mittleren Abschnitt gekommen.“

STOMP

Wer einen Trail sauber absolvieren will, der muss auch sicher abspringen und landen können. Tricks auszuführen ist eine Sache, aber eine saubere Landung hinzulegen ist eine andere. Wenn man eine sichere Landung absolviert, sagt man im Englischen auch „You have stomped the landing.“

„Mann, ich habe deinen Backflip gesehen und du bist total sicher gelandet.“

TABLE

Als Table (engl.: Tisch) bezeichnet man eine Plattform, auf der man Tricks machen kann. Der Table setzt sich aus Sprungschanze, Mittelstück und Landehang zusammen. Er hat auf jeder Seite jeweils eine Rampe, der Ridern die Möglichkeit gibt, ihre neuesten Tricks auszuprobieren.

„Auf diesem Table will ich einen Backflip machen.“

KICKER

Ein Kicker ist ein weiteres Merkmal von Trails, auf das du definitiv stoßen wirst. Aber als Anfänger beobachtest du das Ganze lieber erst mal aus der Ferne. Ein Kicker ist normalerweise nur was für Alteingesessene. Hierbei handelt es sich um einen Absprung, der dich perfekt mit viel Airtime in die Höhe katapultiert. Das ist kein leichtes Unterfangen, aber wenn du es erst mal meisterst, gehörst du zu den Kings der Mountainbikes.

„Hey, hast du gesehen wie der Typ von dem Kicker abgesprungen ist? Mann, ist der hoch geflogen!“

TACO

Leider geht’s hier nicht um das leckere Essen. Tricks und Jumps laufen nicht immer nach Plan und sehen sowieso viel leichter aus als sie sind. Wenn‘s mal daneben geht, dann wird es für dich und dein Rad schmerzhaft, und während dein Rad sich im Deutschen eventuell eine fette „Acht“ zuzieht, ähnelt sie im Englischen eher einem „Taco“. Dabei hat sich dein Vorderrad so verbogen, dass es die Gestalt eines Tacos angenommen hat. Schön ist das nicht, aber ein bisschen Stolz ist schon dabei, wenn du allen beweisen kannst, dass du voll aufs Ganze gegangen bist.

„Ich bin zu hart an den Table rangegangen und hab meine Landung verpasst. Jetzt hab ich ne Acht im Rad!“

PUNTER

Mit dem richtigen Fachjargon kannst du mühelos in die MTB-Welt eintauchen, ohne dass deine neuen Kumpels ahnen, dass du ein blutiger Anfänger bist. Keiner möchte gerne außen vor sein und nicht richtig dazugehören. In MTB-Kreisen gibt es dafür einen Begriff - Punter. Ein Punter ist einer der zwar komplett ausgerüstet ist, aber von MTB keine Ahnung hat. So einer hat ein 3.500 Euro teures Rad, ohne zu wissen, wie man es richtig fährt und kann auch mit dem Slang der MTB-Szene nichts anfangen. Alteingesessene haben meist großen Spaß, wenn ein Punter sein Rad zerhaut und halten mit ihrer Schadenfreude nicht hinterm Berg.

„Guck dir mal den Punter an. Hat alles, außer Ahnung. Wie oft ist der heute schon gestürzt?“

MTB-Slang verwendet Wörter, die dir vermutlich aus anderen Zusammenhängen vertraut sind, aber ihre richtige Bedeutung in der MTB-Szene zu kennen ist unerlässlich. Wenn du die Anderen also damit beeindrucken willst, wie clean du einen schwierigen Trail gemeistert hast, dann verwende dazu am besten den richtigen Fachjargon. Ohne die richtigen Sprachkenntnisse wird dir der Einstieg in die Szene schwer fallen. Tu dir also selber einen Gefallen und frische dein Wissen auf, so dass du nicht als Punter verschrien wirst.

Die richtige Ausrüstung ist dabei ein absolutes Muss. An einem mit Adrenalin gefüllten Tag macht die richtige Bekleidung den entscheidenden Unterschied.

AM29053rtV1 2EDIT

Das MORZINE Rad-Trikot für Damen eignet sich perfekt für einen Tag auf den Trails. Dieses atmungsaktive und leichte Trikot vereint Funktionalität und Performance. Es verfügt über wasserundurchlässige rückwärtige Taschen, in denen du deine wichtigsten Habseligkeiten aufbewahren kannst. Es leitet Feuchtigkeit zuverlässig ab und hält deine Körpertemperatur optimal konstant. Das stylische Design unterstreicht Odlos Leidenschaft für einen eleganten, professionellen Look. Kombiniere das Trikot mit der MORZINE Rad-Hose zu einem kompletten Outfit. Die Innenhose liegt angenehm auf der Haut und verhindert Scheuern im Sattel. Das dehnbare Twill-Gewebe der Außenshorts ist mit dauerhaft wasserabweisender DWR-Imprägnierung versehen und sorgt für höchsten Tragekomfort. Vervollständige dein Outfit mit den BIKE Mid-Socks und den ENDURANCE Gloves. Sie bieten deinen Händen und Füßen die nötige Unterstützung und Tragekomfort. Die innovativen Handschuhe sind besonders für lange Strecken im Sattel gemacht, und dank des ergonomischen Einsatzes in der Handfläche hast du den Lenker immer fest im Griff. Die Socken unterstützen dein Fußgewölbe, um die Kraftübertragung zu optimieren, so dass du ein gutes Gefühl für die Pedale hast.

Das Odlo MORZINE Rad-Trikot für Herren sorgt mit seinem auffälligen Grafikdruck dafür, dass du auf den Trails nicht übersehen wirst. Das Hydro-Trikot leitet Feuchtigkeit ab und sorgt für eine optimierte Atmungsaktivität, während zwei leicht erreichbare, wasserdichte Taschen für eine herausragende Performance und Funktionalität sorgen. Mit den MORZINE Rad-Shorts kannst du die auffälligen Farbhighlights in deinem Outfit vervollständigen. Die Radhose ist mit einer dauerhaft wasserabweisenden DWR-Imprägnierung versehen und leitet Feuchtigkeit von innen schnell ab. So können dir Schmutz und Wetter nichts anhaben und du kannst deine Abfahrten sauber hinlegen. Auch für Herren sind die BIKE Mid-Socken und die ENDURANCE Gloves ein Muss, wenn du im Sattel aufs Ganze gehen willst. Das ergonomische Design bietet dir die notwendige Unterstützung, so dass du mit viel Flow über die Trails shreddern kannst.