Schließen
Garantierte Lieferung vor Weihnachten bis 17.12
Schließen

ENGADIN SKIMARATHON UND HOLMENKOLLEN SKIFEST

17 Feb 2017

Articles

Für uns steht die Festivalsaison vor der Tür und wir freuen uns auf sportliche Höchstleistungen und großartige Partys während des Skimarathons im Engadin und dem Skifestival am Holmenkollen.

 

ENGADIN SKIMARATHON

Ab dem 4. März wird es hektisch im malerischen und ruhigen Engadin. Dann reisen zahlreiche Profilangläufer und Amateure an, die sich dieser großartigen Herausforderung stellen wollen, sowie etliche Schaulustige, die sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen möchten. Die Region zieht in dieser Woche die verschiedensten Menschen an. Doch eins ist sicher: der Zauber des neuntägigen Marathonfests, das dieses Jahr zum 49. Mal stattfindet, wird die Massen vereinen.

Alles beginnt mit der Eröffnungsfeier am Vorabend in der Promulins-Arena in Samedan, zu der die TeilnehmerInnen, Sponsoren und Partner eingeladen sind, um den Beginn der „Engadiner“-Woche zu feiern.

ESM2

 

DIE HAUPTRENNEN

FRAUENLAUF

Am Morgen darauf beginnt die Wettkampfwoche mit dem 17 km langen Frauenlauf. Ausgangspunkt des Rennens ist die Promulins-Arena, von der die Strecke sich durch ein relativ flaches Gelände der atemberaubenden Landschaft des Engadins zieht und in S-chanf zum Ziel kommt.

 

NACHTRENNEN

Zum ersten Mal in der Geschichte der Engadiner Woche startet in Sils am 9. März der 1. Engadiner Nachtlauf. Das Rennen beginnt um 19.00 Uhr und die TeilnehmerInnen können die Langlaufloipen unter besonderen Lichtverhältnissen entdecken. Die 17 km langen beleuchteten Loipen erstrecken sich durch die Täler des Engadins und erfüllen die ruhige Aura der Berge mit einem dramatischen Lichtspektakel. Die Atmosphäre an der Ziellinie in Pontresina verspricht aufregend zu werden. Diese Veranstaltung sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen.

 

SKIMARATHON & HALBMARATHON

Im Mittelpunkt der Wettkampfwoche stehen der 49. Skimarathon und der Halbmarathon, die beide am Sonntag, dem 12. März in Maloja starten. Die Strecke beginnt auf 1820 m Höhe und schlängelt sich durch eine atemberaubende Landschaft über leicht hügeliges Gelände. Die TeilnehmerInnen können auf den 10 km langen Loipen, die durch malerische Bergdörfer führen, neue Umgebungen entdecken und über zugefrorene Seen fahren. Dies ist für viele ein einzigartiges Erlebnis. Nach der Hälfte der Strecke fällt die Loipe recht stark um mehrere hundert Meter ab und führt durch das lebhafte Dorf Pontresina. An dieser Stelle endet der Halbmarathon, während die Marathonläufer sich unter dem traditionellen Läuten der Kuhglocken durch den schwierigsten Abschnitt des Rennens kämpfen müssen. Die Strecke führt weiter durch relativ flaches Gelände, bevor die TeilnehmerInnen sich mit letzter Kraft über eine kleine Steigung hochkämpfen und zum Ziel in S-chanf eilen, um den 49. Engadiner Skimarathontitel zu ergattern.

ESM3

 

Der Skimarathon bietet eine unvergleichliche Möglichkeit, seine Ausdauer und Entschlossenheit zu testen und das Beste ist, dass jeder über 16 Jahre teilnehmen kann. Es ist eine große Prüfung und eine bemerkenswerte Leistung, wenn man sie bestanden hat. Diese Gelegenheit sollte man nicht verpassen. Die richtige Vorbereitung ist das wichtigste. Die Langlaufkollektion von Odlo bietet ausgezeichnete Atmungsaktivität und hält dich mit ihrer innovativen Technologie warm und trocken. So kannst du dich ganz auf deine Leistung konzentrieren.

 

WOMENS XC DEMENS XC DE

 

WAS ES SONST NOCH ZU SEHEN GIBT

Die Marathonwoche dreht sich nicht nur ums Skifahren, sondern bietet auch zahlreiche andere Veranstaltungen. Am 9. März findet im Kongress- und Kulturzentrum Pontresina ein Comedy-Abend mit dem Duo Edelmais statt.

Sehr beliebt bei Familien ist außerdem der Nachtsprint quer durch das Marathon-Village in St. Moritz-Bad, der am 10. März stattfindet. Der Sprint ist zu einem traditionellen Highlight der Engadiner Woche geworden, bei der die Top-Athleten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern, während ein DJ den Zuschauern ordentlich einheizt. Die Stimmung dieses Events gleicht einer Techno-Party, während das Publikum die Wettbewerber aus nächster Nähe anfeuert.

Ab dem 11. März kehrt dann etwas mehr Ruhe ein. Dann wird in St. Moritz-Bad der traditionelle Marathon-Gottesdienst gehalten. Die Veranstaltung findet unter der Leitung von Pastor Etienne Josi, mit musikalischen Begleitung durch die Live Band Central Music & Friends statt und bietet den TeilnehmerInnen die Gelegenheit, sich besinnlich auf den kommenden Wettkampf vorzubereiten.

Begib dich Anfang März auf den Weg ins Engadin und genieße ein unvergessliches Erlebnis in den Schweizer Alpen. Sei dabei, wenn die Langlaufszene sich der größten Herausforderung des Jahres stellt und genieße die großartige Partystimmung.

ESM4

 

 

HOLMENKOLLEN SKIFEST

Tausende strömen jährlich nach Holmenkollen, dem Heimatort der bekanntesten Skisprungschanze der Welt, um den FIS-Skisprung-Weltcup der Damen und Herren zu erleben. Das Skifestival ist ein Wochenende lang Austragungsort für die Disziplinen Skispringen, Nordische Kombination, Biathlon und Langlauf. Die Zuschauerplätze sind heiß begehrt, denn alle wollen die Profis aus nächster Nähe anfeuern.

Das Festival beginnt mit der Eröffnungsfeier am Freitagnachmittag. Kurz darauf beginnt dann auch schon der Skisprungwettkampf.

HSF2

 

DIE HAUPTRENNEN

FREITAG

Der Wettkampf beginnt am Freitag mit dem provisorischen Wettkampfdurchgang der Nordischen Kombination. Hier werden die Zuschauer Zeuge, wie die Weltelite des Nordischen Sports eine Meisterleistung in Ausdauer, Kraft und Mut absolviert, um sich für die Hauptveranstaltung zu qualifizieren.

Am Abend füllt sich dann die Holmenkollen-Arena mit bis zu 70.000 Zuschauern, die das Qualifikationsspringen der Herren mitverfolgen. Meist färben sich die Zuschauerreihen dann aufgrund der vielen norwegischen Fans rot, die gekommen sind, um ihre Sportler zu unterstützen. Der Nachthimmel, die begeisterten Zuschauer und die beeindruckenden Leistungen der Athleten sorgen am ersten Abend des Skifestivals für eine ganz besondere Atmosphäre.

 

SAMSTAG

Der Samstag beginnt um 11 Uhr mit dem Skispringen der Nordischen Kombinierer. Am Nachmittag findet der 10 km lange Skilanglauf der Nordischen Kombinierer statt, der durch die Wälder von Holmenkollen führt und in der Arena endet, wo der Gewinner von einem jubelnden Publikum gefeiert wird.

Das Langdistanzrennen über 50 km der Herren startet am Samstagmittag. Die Strecke schlängelt sich durch die Wälder der Region und gibt den Zuschauern die Möglichkeit, das Rennen von zahlreichen Aussichtspunkten zu verfolgen. Viele entscheiden sich für ein wirklich norwegisches Erlebnis und begeben sich in die Tiefen des norwegischen Winters, um das Rennen zu beobachten. Wer mit dem Zug in das nahe gelegene Frognerseteren fährt, kann wenige Meter neben der Loipe campen und beobachten, wie die Athleten im technischen Abschnitt des Kurses um die Kurven schwingen. Diese traditionelle nordische Erfahrung sollte man sich nicht entgehen lassen.

Am Samstagabend intensiviert sich dann die Atmosphäre in der Hauptarena. Während der Tag sich dem Ende neigt, ist das Mannschafts-Skispringen der Herren in vollem Gange. Die Hysterie des Publikums scheint mit der Anzahl der Athleten zuzunehmen und die aufgeregte Menge feuert ihre Landsmänner unermüdet an.

 

SONNTAG

Am Sonntag steht am Vormittag das Skispringen und am Nachmittag der Skilanglauf der Damen an. Die 30 km lange Strecke beginnt in der Arena in Holmenkollen und führt, unter dem Läuten der traditionellen Kuhglocken, durch die umliegenden Wälder.

Die wichtigste Veranstaltung des Festivals ist das Skispringen der Herren, das am Sonntagnachmittag stattfindet. Das Publikum wird Zeuge von unvergesslichen Momenten, wenn die besten Athleten der Welt Kopf an Kopf um einen Platz auf dem Podest kämpfen. Es wird gesungen, Fahnen werden geschwenkt und Kuhglocken erklingen in Hülle und Fülle, während das Festival sich langsam dem Ende neigt.

Colage

 

WAS ES SONST NOCH ZU SEHEN GIBT

Holmenkollen ist aufgrund seiner Nähe zu Oslo sehr leicht erreichbar. Nur 20 Minuten mit der Metro trennen den Ort von Oslos Stadtzentrum. Das gibt dir die Möglichkeit, einen Abend in Oslo zu verbringen, wo du das Nachtleben und die Restaurants der Hauptstadt erkunden kannst.

Während des Festivals bietet sich tagsüber ein Besuch des ältesten Skimuseums der Welt an. Hier kannst du dich auf eine Reise in die Geschichte des Sports und der Arena begeben und die Ausrüstung entdecken, die einst von den weltbesten Athleten verwendet wurde. Du wirst dich wundern, wie sie es überhaupt geschafft haben, sich auf diesen alten Brettern fortzubewegen.

Bei einem Ausflug in den Wald kannst du einen schönen Aussichtspunkt bei Frognerseteren finden. Hier gibt es Campingplätze für Familien und Gruppen, die Spaß daran haben, auch im Winter in der Natur zu sein. Probiere die zahlreichen warmen Speisen und Getränke, die hier zum Verkauf angeboten werden und genieße die norwegische Kultur. Alternativ kannst du auch in der Nähe der Arena bleiben und von der ikonischen Schanze aus die Atmosphäre bei einer unglaublichen Aussicht über die Berge Norwegens genießen.

HSF3

 

Die beiden Events bieten eine einzigartige Mischung aus fantastischer Partyatmosphäre und Sportveranstaltungen der Weltklasse in einer herrlichen Umgebung. Jedes Jahr zieht es Tausende von Zuschauern zu diesen Events. Vielleicht bist du das nächste Mal auch dabei!