Schließen
Garantierte Lieferung vor Weihnachten bis 17.12
Schließen

INGALENA HEUCKS GEWÄHRT UNS EINBLICK IN IHRE ERINNERUNGEN MIT ODLO

9 Dec 2016

Articles

Zum Abschluss ihrer 70-jährigen Jubiläumsfeier kam das Odlo-Team zu einem Vertriebsmeeting in Oslo zusammen. In diesem Zusammenhang luden sie auch Ingalena Heuck nach einem dem Laufen, Radfahren und den nordischen Disziplinen gewidmeten Workshop, zu einem kurzen Interview ein. Die deutsche Laufmeisterin, die seit 2011 Botschafterin für Odlo ist, teilte mit uns ihre Erinnerungen an das Unternehmen und ihre Wünsche für die Zukunft.

Auf die Frage, wie sie die Marke entdeckt habe, antwortete Ingalena, dass viele Erinnerungen hochkämen, wenn sie an Odlo denke. Sie erzählte uns, dass sie nach ihrem ersten Meistertitel im Traillauf ein 15 Jahre altes Langarmshirt und eine Laufhose von ihrer Mutter bekommen hatte. Das war lange vor ihrer Zusammenarbeit mit Odlo. „Ich hatte bis dahin noch keine funktionelle Sportbekleidung und obwohl mein offizieller Sponsor danach nicht Odlo war, kam ich schnell wieder auf Odlo zurück. Ingalena sieht die bisherige Entwicklung und die Zukunftspläne der Marke sehr positiv: „2011 wahren die Kollektionen noch, sagen wir mal, sehr konservativ. Heutzutage bieten sie mehr Innovationen als je zuvor und einen viel moderneren Look. Außerdem sind Qualität und Nachhaltigkeit hundertprozentig in dem Ethos von Odlo verankert. Odlo und Ingalena verbinden nicht nur gemeinsame Werte, sondern auch die gleiche Einstellung zum Leben. „Ich versuche tagtäglich mein Leben bewusst und mit ökologischer Verantwortung zu führen.“

 

INGALENA BANNER

 

Laufen ohne Funktionskleidung ist für die meisten Sportler heutzutage fast unvorstellbar, bestätigt uns Ingalena. Als sie mit dem Laufen anfing, war Funktionskleidung meist noch unerschwinglich. Ingalena erinnert sich, dass bei vier Brüdern und Schwestern zu Hause, meist kein Geld für diese Sachen übrig blieb. Ingalena hat eine sehr enge Beziehung zu ihrer Familie, die sie stets in ihrer Laufkarriere unterstützt hat. Heutzutage kann sie sich ein Leben ohne Funktionsbekleidung kaum mehr vorstellen, und sie sie gibt zu, dass sie nie wieder mit einem normalen Baumwoll-T-Shirt laufen könnte. Die Bekleidung, die sie von Odlo erhält, bietet „unendlich viel Tragekomfort, schützt vor Kälte und verbessert insgesamt das Trainingserlebnis!“

Ingalena und Odlo haben beide einen langen Weg hinter sich. Von dem Mädchen, das keine Laufbekleidung hatte und sich für Wettkämpfe Laufshirts aus zweiter Hand borgen musste, zu den heutigen Spitzenanführern ihrer jeweiligen Disziplin. Trotzdem dass Ingalena erst in den späteren Jahren des 70-jährigen Bestehens Teil von Odlo wurde, liegt es ihr sehr am Herzen, was die kommenden 70 Jahre bringen werden. Sie hofft, dass die Werte der Marke unverändert bleiben und dass „Qualität auch in der zukünftigen Entwicklung im Mittelpunkt steht.“ In einer Welt, in der Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein ständig an Bedeutung gewinnen, erwartet sie, „dass Qualität, Leistung und Nachhaltigkeit weiterhin für Odlo an oberster Stelle stehen. Und das nicht nur als Marke, sondern auch als Unternehmen. „

Seinen Werten treu zu bleiben ist für Ingalena und Odlo extrem wichtig, und aufbauend auf die vergangenen 70 Jahre, die durch Qualität, Leistung und Nachhaltigkeit geprägt wurden, sind die Aussichten für die nächsten 70 Jahre besser als je zuvor. Odlo freut sich auf viele weitere erfolgreiche Jahre mit Ingalena.