Schließen
Gratis und garantierte Lieferung vor Weihnachten bis 17.12
Schließen

Laufen zur Mittagszeit

3 Feb 2017

Videos

SS15 LunchtimeRun Header 1004x400px

Ein Lauf zur Mittagszeit stellt eine grossartige Möglichkeit dar, um deine Zeit optimal zu nutzen. Dadurch kannst du dein Workout absolvieren, wenn du bereits in einer produktiven Stimmung bist, und dir verbleibt Zeit, um dich vor oder nach der Arbeit mit anderen zu treffen oder zu entspannen. Wenn die Sonne am höchsten steht und die Stadt geschäftig ist, kann dich ein Lauf zur Mittagszeit für den restlichen Nachmittag stärken.

SS15 Lunchtime 5PicBlock Small TL 236x160px

SS15 Lunchtime 5PicBlock Small TR 236x160px

SS15 Lunchtime 5PicBlock Small BR 236x160px

SS15 Lunchtime 5PicBlock Small BL 236x160px

SS15 Lunchtime 5PicBlock BigRight 492x337px

Hier findest du einige praktische Tipps, um deinen Lauf in der Mittagszeit optimal zu gestalten.

 

1. Suche dir einen Laufpartner
Mit einem Kollegen oder Freund wird der Lauf nicht nur unterhaltsam und gesel-lig, sondern es animiert dich dazu, täglich zu laufen.

2. Gründe eine Laufgruppe
Wenn bereits ein Laufpartner gut ist, so stell dir vor, wie viel besser es noch wä-re, in einer Gruppe zu laufen. In einer Gruppe könnt ihr euch gegenseitig motivie-ren, weiter zu laufen und bessere Ergebnisse zu erzielen. Wenn ihr euch ein Ziel setzt, das die gesamte Gruppe erreichen kann, fördert dies nicht nur die Kame-radschaft, sondern auch die Ausdauerfähigkeit aller.

3. Suche dir unterschiedliche Strecken
Es gibt unzählige Möglichkeiten, innerhalb einer Umgebung von 5 – 10 km zu laufen. Wenn du unterschiedliche Strecken auswählst, bleibt das Laufen nicht nur interessant, sondern du siehst auch mehr von deiner Stadt. Suche dir täglich eine neue Strecke aus – das ist eine spassige Herausforderung.

4. Bereite den Morgen vor
Wenn du dich am Morgen oder sogar bereits am Abend zuvor vorbereitest, wirst du weniger Ausreden finden, um das Laufen ausfallen zu lassen. Achte darauf, die wichtigsten Sachen einzupacken: Laufschuhe und Laufkleidung, ein Handtuch und eine Flasche Wasser. Du kannst auch noch Kopfhörer mitnehmen, um dich wirklich in Laufstimmung zu versetzen.

5. Aufwärmen
Wärme dich vor dem Laufen ungefähr zehn Minuten auf.Hier findest du die Odlo Anleitung für Aufwärmübungen.

6. Abkühlphase
Direkt nach dem Lauf möchtest du nicht direkt zurück ins Büro gehen. Lass dir fünfzehn Minuten Zeit, um den Lauf ausklingen zu lassen. Laufe fünf Minuten lang im leichteren Joggingtempo und gehe dann zehn Minuten lang. Plane weitere Zeit ein, um wieder dein Arbeitsoutfit anzulegen.

 

Jetzt hast du alles, was du benötigst, um hinauszugehen und eigene neue Wege zu beschreiten. Du musst Arbeitsleben und Freizeit nicht trennen. Probiere es schon morgen aus, du wirst am Ende froh sein.